In den Jül-Klassen unterstützen ehrenamtliche Lesepaten und Lesepatinnen die Kinder im Leselernprozess. Über das Vorlesen von Bilderbüchern wächst die Motivation der jüngeren Kinder zum Lesenlernen. Für viele Schülerinnen und Schüler ist der Umgang mit Büchern und Schrift wenig vertraut und sie machen die Erfahrung, dass sich mit dem Lesen eine neue Welt erschließt. Unter Anleitung der Lesepat/innen finden sie oft heraus, welche Themen sie interessieren könnten und sie erleben so das Lesen als eine positiv besetzte Qualifikation, die ihnen beim auch Lernen zugute kommt.