Am 16. Dezember 2014 fand in der 6. und 7. Stunde in der Aula und dem 3. Stock des großen Hauses die erste Englisch-Olympiade der Leo-Lionni-Grundschule statt.
Es traten je vier Schülerinnen und Schüler aus drei 5. und vier 6. Klassen sowie der Klasse 4/5/6 an, um sich in vier Disziplinen zu messen: Vokabelwissen, kurzen Text verfassen, Datum und Zeit sowie Satzbildung.

                                                            Englisch-Olympiade 1

Jedes Team hatte an jeder Station 10 Minuten Zeit, um seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Jede Station wurde dabei von einer Englischlehrkraft betreut, die die Leistungen entsprechend eines Punktesystems notierte. Am Ende wurden die erbrachten Punkte eines jeden Teams zusammengerechnet und die Sieger der 6. und der 5. Klassen besonders geehrt.

Englisch-Olympiade 2

Englisch-Olympiade 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern hat die Englisch-Olympiade eindeutig viel Spaß gemacht, da ausnahmslos alle sehr motiviert und diszipliniert an allen Stationen mitgearbeitet haben und der Siegerehrung entgegen fieberten. Die Gewinner haben sich durch faires Verhalten ausgezeichnet. 

Insgesamt lagen alle teilnehmenden Klassen bei der Auswertung der Punkte sehr nah beieinander. Die Sieger waren schließlich die Klasse 4/5/6 und die Klasse 6a.

Englisch-Olympiade 4Englisch-Olympiade 5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

All dies war ausreichend Bestätigung und Aufforderung an die Fachkolleginnen und –kollegen, die Englisch-Olympiade im Frühjahr des Schuljahres 2015/16 wieder stattfinden zu lassen.

Julia Bensmann im Auftrag der FK Englisch

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok